VMWare - Client Windows 10 Funktionsupdate für 1909 und später schlagen fehl

Auf einer sehr langen genutzten Windows7 und später Windows10 Maschine funktionierten auf einmal die Funktionsupdate nicht mehr. Beim Reboot kommt eine Fehlermeldung und es wird alle wieder zurückgestellt.

Die Festplatte ist noch über einen SCSI-Controller eingebunden. In Windows 10 (64Bit) wurden aber die Treiber für die alten SCSI-Controller entfernt.

Abhilfe:

In der *.vmx Datei nach dem Eintrag vmci0.present = "TRUE" den Eintrag hpet0.present = "TRUE" hinzufügen.

 

Inhalt der *.vmx - Datei

Systemupdate ohne Passwort ausführen

Mein Server aktualisiere ich über 4 Befehle. Da ich es meistens vom Handy mache, ist die Eingabe des Passwortes mühselig

sudo apt update && sudo apt dist-upgrade
sudo apt-get autoremove --purge
sudo apt-get autoclean

Also lege ich eine neue Regel für sudo an.

sudo visudo /etc/sudoers.d/010_update

Die 1. Zeile definiert einen Alias für genau diese Befehle mit ihren Parameters:

Server mit Raspberry Pi 4 und Festplatte(SSD)

1. Image herunterladen und mit dem Startup Disk Creator eine SD-Karte spielen

2. In der Boot-Partition eine Datei ssh anlegen

sudo touch /media/nutzer/boot/ssh

3. Netzwerk und Netzteil anschließen

ssh pi@ip-adresse
Passwort: raspberry

Und jetzt alle notwendigen Einstellungen vornehmen

4. SSD vorbereiten und mindestens eine Partition als EXT4 formatieren.

Dann die PARTUUID der Partition ermitteln

sudo blkid /dev/sdb1 # sdb1 war bei mir die Partition

Tags: 

Seiten