Apache 2 für Ubuntu 7.10

Der Webserver Apache ist einfach aus den Paketquellen zu installieren. Ich habe als Zusatzmodule PHP5 und Ruby ausgewählt.

Den Server kann man über

 /etc/init.d/apache2 restart 

nach einer Änderung neu starten.

Wenn die Warnung

Could not determine the server's fully qualified domain name, 
using 127.0.0.1 for ServerName

stört, kann folgende Zeile der /etc/apache2/apache2.conf hinzufügen

 ServerName localhost

weitere Tipps